Mit dem Einstiegsmodul stellt VANC eine industrieerprobte, durchgängige und maschinenunabhängige Programmierlösung für die Technologien Drehen, Bohren und Fräsen zur Verfügung. 

KEY BENEFITS

  • Praxistauglichkeit durch die breite Industrieanwendung
  • Kosteneffektiver Einstieg mit abgesicherter Ausbaumöglichkeit
  • Beschleunigung Ihrer Produktion
  • Investitionssicherheit durch 40-jährige Kontinuität am CAM-Markt

GENERAL FEATURES

  • Unabhängig von vorhandenen CAD-Daten (Skizzen, 2D- und 3D-Daten)
  • Technologien Drehen, Bohren und Fräsen mit einem Modul abgedeckt
  • Einfache, schnelle und simulationstaugliche Werkzeugbeschreibung
  • Hochwertige Postprozessoren

ADDITIONAL FEATURES

  • Maschinennaher NC-Satz inklusive Ihrer gewohnten Zyklen
  • Hohe Variantentauglichkeit durch parametrische Programmerstellung
  • Einfache Erlernbarkeit
  • Die fertigungsnahe Betreuungsmannschaft sorgt für effektiven Hochlauf und Betreuung
ÜBERSICHT VANC 2.5D FRÄSEN

DREHEN

  • Unterstützung von Multitasking-Maschinen
  • Ausgabe gängiger Drehzyklen (Cycle 95, G71, G72)
  • Unterstützung von Reitstock, Lünette, Gegenspindel, schwenkbarer B-Achse (ATC)
  • Vollständige Maschinensimulation mit Kollisionsbetrachtung
  • Automatische Drehkonturerzeugung für komplexe, nicht rotationssymetrische Werkstücke wie Kurbelwellen

BOHREN

  • Automatische Bohrungserkennung
  • Durch die integrierte Makrotechnologie können Bohrungen hochautomatisiert und zeitsparend programmiert werden.
  • Neben der Unterstützung der Standard-Maschinenzyklen wie Bohren, Reiben, Ausdrehen, Gewindebohren, Gewindefräsen und Tieflochbohren können direkt im Programmiersystem eigene Zyklen hinterlegt werden.

FRÄSEN

  • Planfräsen
  • Konturfräsen
  • Taschenfräsen
  • Gravieren
  • Nutfräsen
  • Gewindefräsen


Video: 5-Achsen simultan Fräsen